Veranstaltungsort

Auf dieser Seite möchten wir euch einen Eindruck von den Orten geben, an denen das Jonglierfestival stattfindet.

Eine Karte für die Anreise findet ihr hier.

Eine Karte mit den wichtigsten Orten auf dem Festivalgelände und den wichtigsten Einrichtungen, die zu Fuß erreicht werden können, findet ihr hier.

Zum Jonglieren, für die Shows und zum Schlafen stehen uns die Sporthallen der Wentzinger Schulen zur Verfügung. Der direkt angrenzende Seepark lädt darüber hinaus bei gutem Wetter zum Spielen und Verweilen ein. Wem das nicht zu kalt ist, der darf gerne im See baden.

Sporthalle der Wentzinger Schule

Sie ist das Herz des Festivals. Mit rund 1000 m² Fläche, großer Deckenhöhe, guten Lichtverhältnissen und Bewirtungsmöglichkeit ist sie optimal als Jonglierhalle geeignet. Hier findet am Freitagabend auch die Open Stage in einem extra dafür eingerichteten Hallendrittel statt.

Seepark

Der Seepark – direkt hinter der Jonglierhalle gelegen – bietet großzügige Freiflächen zum Jonglieren und Verweilen. Es gibt einen kleinen Sportplatz und auf dem angrenzenden Schulhof eine befestigte Fläche zum Basketballspielen, Einrad- oder Skateboardfahren.

Schlafen

Geschlafen wird in der kleinen Sporthalle der Wentzinger Schulen sowie in dem 3 Gehminuten entfernten Fritz-Hüttinger-Haus des Bürgervereins Mooswald. Erstmals darf auch auf dem Schulhof neben der Jonglierhalle gezeltet werden, für wen das in Frage kommt bitte die Hinweise lesen.
Selbstverständlich gibt es dort sanitäre Anlagen in ausreichender Anzahl.